Training mit meinem Reitpferd – wozu überhaupt? Was muss man da trainieren?

Wie funktionieren physiologisches Training und Anpassung?
Wie oft, wie lange und wie viel soll/darf/muss ein Pferd „arbeiten“?
Wie baue ich ein Jungpferd zu einem langfristig gesunden Reitpferd auf?
Wie trainiere ich ein ausgewachsenes Pferd nach Reitpausen wieder an?
Wie steigere ich die Leistung eines Sportpferdes, ohne es zu verschleißen?
Wie setze ich wirksame Trainingsreize?
Wie erkenne ich Über- oder Untertraining und warum ist beides problematisch?


An Exterieurmerkmale angepasst trainieren


Woran erkenne ich einen gut trainierten Rumpftrageapparat?
Wie bekommt mein Pferd eine schönere Oberlinie?
Wie kann ich Trainingsdefizite erkennen und vor allem ausgleichen?
Welches Training bei welcher Rückenform?
Wie sind steile Hinterhand- und Schulterwinkel durch Training veränderbar?
Was tun mit hypermobilen Pferden?


Das Seminar ist geeignet für:
  • Besitzer von Jungpferden, die sich fragen, in welchem Alter und wie viel und was genau sie mit ihrem Pferd machen sollen
  • Besitzer von Korrekturpferden, auch mit gesundheitlichen Einschränkungen
  • Reiter und Trainer, die ihre Reiterei zielgerichtet verbessern beziehungsweise ihre Kunden dahingehend beraten möchten
  • Reiter und Trainer von Exterieurwundern, die ihr Pferd gezielt verbessern möchten
  • Dressur-, Spring-, Vielseitigkeits-, Distanz-, Western- und Working-Equitationreiter, die die spezifischen Fähigkeiten ihres Pferdes konkret trainieren wollen.
  • Das Seminar ist prinzipiell offen für alle Reitweisen, denn ein Pferd bleibt nun mal grundsätzlich ein Pferd.


Die Referentinnen:
Katharina Möller und Claudia Weingand


Der Selbstlernkurs umfasst vier Unterrichtseinheiten per Video (gesamt 7,5h), die bei freier Zeiteinteilung bequem vom heimischen Sofa aus bearbeitet werden und vier pdf Dokumenten, die auch mit ans Pferd genommen werden können. Alle Kursvideos stehen drei Jahre lang zur Verfügung und können beliebig oft wiederholt werden. Nachfragen können direkt in der Kommentarspalte unter der jeweiligen Unterrichtseinheit gestellt werden, außerdem können Sie sich gerne in unserer kostenlosen OsteoDressage-Facebookgruppe austauschen.

Nach Abschluss der Seminarinhalte können Sie optional Ihre erfolgreiche Teilnahme mittels eines Multiple-Choice-Tests unter Beweis stellen und sich ein Zertifikat über die erfolgreiche Teilnahme erstellen lassen.



Hier geht's zu einer Rezension dieses Onlinekurses von "Pfridolin Pferd":
Für euch getestet: OsteoDressage Onlinekurs Trainingsplanung und Exterieur - Pfridolin Pferd

Course plan

Unterrichtseinheit 1: Physiologie der Bewegung, Trainingszyklus, Anpassung und Regeneration
Unterrichtseinheit 2: Training der Sensomotorik und Koordination, Training der Ausdauer mit Pulswerten
Unterrichtseinheit 3: Krafttraining, Übertraining, Bewegungspyramide und Faszientraining
Unterrichtseinheit 4: Trainingsempfehlungen anhand des Exterieurs und Wissenswertes zur Trainingsplanerstellung
Quiz
Dein Trainingsplan